Willkommen in der Niederlausitzer Heidelandschaft!

Bildershow aus dem Naturpark - Start mit Klick!

Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs - purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im "Kleinen Spreewald" entspannt in idyllischen Wasserlandschaften. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung in abwechslungsreicher Landschaft schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Fragen? Naturparkhaus: T. 0 35 34 1/47 15 94, info@naturpark-nlh.de

Naturpark 2.0

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Aktuelles & Informatives finden Sie in unserem Newsletter.

Frühlingserwachen - Niederlausitzer Heidelammwochen

Die kulinarischen Aktionswochen starten mit dem kreativen Frühlingserwachen auf dem Teller. Passend zur Jahreszeit und zu Ostern gibt es zur vitalen leichten Küche auch das Niederlausitzer Heidelamm wieder in unterschiedlichen Variationen. In den nachfolgenden Gaststätten der regionalen Speisekarte werden dem Gast Heidelammgerichte angeboten:

Teilnehmende Gaststätten:

 

Beginn: ab dem 14.04.17

Ende: bis 30.04.17

Kontakt: Andrea Opitz, Naturparkverwaltung Niederlausitzer Heidelandschaft, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda, Tel.: 035341 / 61512, Andrea.opitz(at)lfu.Brandenburg.de

Spürnasenferienaktion / Naturerlebnisprogramm für Kinder - "Von Kalifen und Störchen"

Jedes Jahr bringt die Ankunft der Störche uns auch die Botschaft vom Frühling. Die großen faszinierenden Vögel sind überall beliebt und den meisten Kindern vom Aussehen bekannt. Im Umweltbildungsprogramm von Kalifen und Störchen dreht sich alles um diesen großen Charaktervogel. In einer märchenhaften Reise können die Kinder alles über die langen Reisen der Störche erfahren. Spielerisch gilt es die Geheimnisse rund um das Storchenleben zu entdecken und in kniffligen Aufgaben dem verzaubertem Kalifen in seiner misslichen Lage zu helfen.

Wann: Donnerstag, 20. April

Uhrzeit: um 14:30 Uhr

Preis: 2,50 € pro Person

Kontakt: Besucherinformationszentrum, Frau Heinrich oder Frau Ertle, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda, Tel.: 035341/471 594, Email: info(at)naturpark-nlh.de 

Blütenfest am Montag, dem 1. Mai in Döllingen

Die Obstsaison im Pomologischen Schau- und Lehrgarten Döllingen wird am 01. Mai mit dem traditionellen Blütenfest eröffnet. Die Blütenkönigin lädt ab 10.00 Uhr zum geführten Rundgang, zum Verweilen und Genießen ein.

Die Schwarzheider Musikanten spielen ab 11.30 Uhr zum Frühschoppen auf. Für jede Altersklasse ist ab 13.30 Uhr mit der Jugendband  „Green Forest“ etwas dabei.

 „Bauer sucht Frau“ mit den Lobenburgen, eine kleine Blütenshow mit den Lobenburger Spatzen und die „TOP 15“ mit der  Theatergruppe des DRK, Wohnstätte Haus Winterberg sind weitere Programmpunkte am Nachmittag. Mit-Mach-Angebote, Kutschfahrten mit dem Esel für Kinder und Führungen im Garten lassen keine lange Weile aufkommen.

„Dem Imker über die Schulter geschaut“  – vom Fachmann Reinhard Opitz erhält man Antwort auf viele weitere Fragen zum interessanten Leben der Honigbiene und der vielseitigen Arbeit des Imkers.

Auch ein kleiner Markt mit regionalen Köstlichkeiten und Bioprodukten lädt zum Einkaufen ein. Gärtner bieten Raritäten für die Frühjahrspflanzung an. Traditionell  stehen auch verschiedene Tomatenpflanzen alter Sorten und  außergewöhnliche Beet- und Balkonpflanzen  im Angebot. Für das leibliche Wohl wird mit Deftigem aus der Gulaschkanone und vom Grill und frisch gebackenem Kuchen mit Früchten aus unserem Garten gesorgt.

Genauere Information entnehmen Sie bitte dem Plakat.

Beginn: 10.00 Uhr

Ende: 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Pomologischer Garten Döllingen, An der Umgehungsstraße in 04928 Döllingen

Naturpark auf TripAdvisor