Drucken zoom

Naturpark entdecken auf eigene Faust

Radfahren im Naturpark, Foto: V. Rösler

Die Vielfalt der Landschaft im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft allein ist einen Besuch wert. Große Wälder, weite Heidelandschaften, interessante Moore, bizarre Relikte des Bergbaus und romantische Obstwiesen machen das abwechslungsreiche Bild des Naturparks aus.

Ob Radfahren, Reiten, eine Rundfahrt mit dem Kremser oder per Boot  oder bequem mit dem Kahn unterwegs – es ist für jeden etwas dabei. Oder wie wär's mit Angeln, Badespaß in kristallklaren Kiesseen oder Pilze suchen?

Beeindruckend sind auch die Besonderheiten der Tier- und Pflanzenwelt im Wechsel der Jahreszeiten. Entdecken Sie Fischotterspuren im Januar oder bestaunen Sie die Daunen des Wollgrases im Juni. Mehr Details finden Sie im Beobachtungskalender des Naturparks "Natur im Jahreslauf".