Drucken zoom

Mit dem Ranger unterwegs

In jedem Monat bietet die Naturwacht eine RangerTour oder eine RangerErlebnistour an.

Die Rangertouren 2017 können hier heruntergeladen werden.

Foto: Archiv Naturwacht

Samstag, 21. Januar 2017
RangerTour: Schnee-HUHN

Ein Vogel der sich bei Schnee und Eis hauptsächlich von Nadeln und Knospen ernährt? Begleiten Sie den Ranger auf der Suche nach dem Wappenvogel des Naturparks, entdecken Sie seine Spuren und erfahren Sie viel Interessantes aus dem Leben des großen Hühnervogels, seiner Vergangenheit und der Zukunft des Auerhuhns hier in der Region. 

Treff: 14.00 Uhr in Dobra

Erleben: 3 stündige Wanderung (ca. 6km)

Ranger: Tino Gärtner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag 19.01.2017

Foto: U. Albrecht, Archiv Naturwacht

Samstag, 18. Februar 2017
RangerTour: 
Winter-RUHE
Winterspaziergang am Heiligen Hain - Maasdorf

Wie überstehen Pflanzen und Tiere die harten Monate bei Temperaturen bis zu minus 20 Grad? Nicht alle schlafen wie der Igel, der sich in sein geschütztes kugelförmiges Nest zurückzieht. Bei der Winterwanderung mit dem Ranger erfahren Naturliebhaber so manches Geheimnis.

Treff: 14.00 Uhr in Maasdorf 

Erleben: 2 stündige Wanderung (ca. 5km)

Ranger: Nadja Poser

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag, 16.02.2017

Foto: U. Albrecht/Archiv Naturwacht

Samstag, 18. März 2017
RangerTour: 
Baum-SCHAU

Waldspaziergang im FFH- Gebiet „Hochfläche um die Hohe Warte– Doberlug-Kirchhain

Die Vielfalt der Baumarten in unserem Naturpark ist beeindruckend. Entdecken Sie bei der Wanderung mit dem Ranger Tino Gärtner direkt vor den Toren Kirchhains früchtetragende Alleen, uralte Weihnachtsbäume, riesige Eichen, Wälder die im Wasser wachsen und erfahren Sie woher das Buch seinen Namen hat.

Treff: 14.00 Uhr in Doberlug-Kirchhain

Erleben: 3 stündige Wanderung (ca. 7,5 km)

Ranger: Tino Gärtner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag, 16.03.2017

Foto: Wikimedia, Se90

Samstag, 9. April 2016
RangerTour: 
Waldlaub-SÄNGER

Konzertfrühling im NSG Schadewitz - Schadewitz

Mit seinem auffallenden Gesang und seinem Balzflug belebt der Waldlaubsänger von Ende April bis Anfang August unsere Wälder. Erleben Sie mit dem Ranger ein Frühlingskonzert der besonderen Art.

Treff: 14.00 Uhr in Schadewitz

Erleben: 2 stündige Wanderung (ca. 3 km)

Ranger: Tino Gärtner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag, 20.04.2017

Foto: U. Albrecht/Archiv Naturwacht

Samstag, 20. Mai 2017
RangerTour: 
Motten-KRAUT

Zu den Wollgräsern im NSG „Der Loben“ - Hohenleipisch 

Im Moorgebiet des NSG „Der Loben“ gibt es im Frühling einiges zu entdecken, so zum Beispiel die weithin leuchtenden weißen Früchte des Wollgrases. Es blüht der immer seltener werdende Sumpfporst, den man auch Mottenkraut nennt, weil er die Motten vertreibt, wenn man ihn zwischen die Kleider legt. 

Treff: 14.00 Uhr in Hohenleipisch

Erleben: 3 stündige Wanderung, ca. 8 km 

Ranger: Petra Wießner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag 18.05.2017

Foto: Archiv Naturwacht

Samstag, 17. Juni 2017
RangerTour: 
Leucht-KÄFER

Glühwürmchen-Tour im NSG „Forsthaus Prösa“ - Hohenleipisch

Um den Johannistag, am 24. Juni, sind die Glühwürmchen besonders aktiv. Gehen Sie mit dem Ranger zur Grube „Gotthold“ auf die Suche nach diesen leuchtenden Käfern, die sich nur nach dem völligen Dunkelwerden für ein bis drei Stunden zeigen.

Treff: 21.00 Uhr in Hohenleipisch

Erleben: 2 stündige Nacht-Wanderung für die ganze Familie

Ranger: Petra Wießner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag 15.06.2017

Foto: Bärbel Walther, Archiv Naturwacht

Samstag, 15. Juli 2017
RangerErlebnisTour: Hirsch-JAGD

Kleinbus-Exkursion zu den Hirschkäfer – Bad Liebenwerda

Feuerschröter oder Donnergugi, Hornschröter oder wie in unserer Region gebräuchlich Hirschkäfer, egal wie man ihn nennt, der größte unserer einheimischen Käfer ist in vielerlei Hinsicht eine genauere Betrachtung wert. Lüften Sie gemeinsam mit den Rangern so manches Geheimnis dieses außergewöhnlichen Waldbewohners.

Treff: 10.00 Uhr am Naturparkhaus in Bad Liebenwerda

Erleben: 6 stündige Fahrt mit Kleinbussen, mehrere kleinere Wanderungen (je 2-4km)

Ranger: Ina Tschiesche, Tino Gärtner

Kosten: 15,00€ je Erwachsener, 5,00€ je Kind

Anmeldung: bis Donnerstag, 13.07.2017

Foto: I. Tschiesche, Archiv Naturwacht

Samstag, 19. August 2017
RangerErlebnisTour: Schnucken gucken

Kleinbus-Exkursion durch das NSG „Forsthaus Prösa“ – Bad Liebenwerda

Ein Meer von tausend lila Calluna-Blüten breitet sich über die Offenflächen aus. Aus der Ferne ist das Blöken der Heideschnucken zu hören. Lassen Sie sich von dem Ranger für einen Tag in eine andere Welt entführen. Besuchen Sie mit uns den Schäfer mit seiner Herde.

Treff: 10.00 Uhr am Naturparkhaus in  Bad Liebenwerda

Erleben: 6 stündige Fahrt mit Kleinbussen, mehrere kleinere Wanderungen (je 2-4km)

Ranger: Ina Tschiesche, Tino Gärtner

Kosten: 15,00€ je Erwachsener, 5,00€ je Kind

Anmeldung: bis Donnerstag, 17.08.2017

Foto: N. Poser/Archiv Naturwacht

Sonntag, 20. August 2017, 27. August 2017, 3. September 2017 und 10. September 2017
RangerTour: HEIDE-Spaziergang

Wanderung mit dem Ranger in die blühende Heide – Bad Liebenwerda
Erleben Sie das jährlich wiederkehrende Naturschauspiel der blühenden Heide im Naturschutzgebiet „Forsthaus Prösa“.

 Treff:  jeweils 14:00 Uhr, Naturparkhaus Bad Liebenwerda, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda

Erleben:  2-stündige Ranger-Führung inkl. Fahrt mit Kleinbussen
Ranger:  Ina Tschiesche
Kosten:  5,00€ je Person
Anmeldung:  am Veranstaltungstag bis 13:00 Uhr im Naturparkhaus
Kontakt:  Tel. 035341/471594 oder www.naturpark-nlh.de

Foto: I. Ertle/privat

Samstag, 16. September 2017
RangerTour: 
Sinnes-TOUR

Sinneswanderung entlang der Streuobstwiesen - Döllingen

Schmecken, fühlen, riechen, sehen und staunen. Gemäß dem bekannten Motto „Der Weg ist das Ziel“ begeben wir uns auf einen Spaziergang entlang der Streuobstwiesen Döllingens. Dabei geht es nicht in erster Linie darum, an einem bestimmten Ziel anzukommen, sondern mit dem Gebrauch aller unserer Sinne die Natur aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen. Sie werden überrascht sein über die Vielfalt der Düfte und Geräusche die uns umgeben. 

Treff: 14.00 Uhr am Pomologischen Schau- und Lehrgarten Döllingen

Erleben: 3 stündige Wanderung (ca. 7 km)

Ranger: Nadja Poser

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag, 14.09.2017

Foto: Archiv Naturwacht

Samstag, 21. Oktober 2017
RangerTour: FARB-Tupfer

Bunte Herbsttour im NSG „Forsthaus Prösa“ – Dobra

Um die kalte Jahreszeit unbeschadet zu überstehen, werfen die meisten Laubbäume ihre Blätter ab. Bevor das geschieht, zeigen sie sich noch einmal in voller Farbenpracht. Erfahren sie bei einer Wanderung an der Seite des Rangers mehr über dieses Naturschauspiel.

Treff: 14.00 Uhr in Dobra 

Dauer: 3 stündige Wanderung (ca. 8km)

Ranger: Petra Wießner

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis 19.10.2017

Kontakt: 035341/10192 oder heidelandschaft@naturwacht.de

Foto: U. Albrecht/Archiv Naturwacht

Samstag, 18. November 2017
RangerTour: 
Spuren-SUCHE

Den Tieren auf der Spur im Gänsewinkel - Prieschka

Wenn der Schnee frisch gefallen ist, lassen sich die Spuren scheuer Waldbewohner am besten finden. Aber was, wenn es nicht schneit? Tiere hinterlassen vielfältige Spuren, die nicht immer von ihren Fußabdrücken stammen. Gehen Sie mit dem Ranger auf Spurensuche und lernen sie in der Natur zu lesen.

Treff: 14.00 Uhr in Prieschka

Erleben: 2 stündige Wanderung (ca 5 km)

Ranger: Nadja Poser

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: bis Donnerstag, 16.11.2017

Foto: U. Albrecht/Naturwacht

Donnerstag, 28. Dezember 2017
RangerTour: 
(Lieben)WER DA?

Familien-Nachmittag in der Kurstadt Bad Liebenwerda

Die Zeit des Schlemmens und der Bedächtigkeit ist vorbei, nun heißt es Sauerstoff tanken und etwas Kalorien verbrennen. Genießen Sie die frische Luft zusammen mit ihrer Familie bei einer Wanderung in der Kurstadt Bad Liebenwerda. 

Treff: 14.00 Uhr am Naturparkhaus in Bad Liebenwerda 

Erleben: 3 stündiger NaturErlebnisNachmittag für die ganze Familie

Ranger: Ina Tschiesche

Kosten: Spenden erwünscht

Anmeldung: nicht erforderlich