Drucken zoom

Besonderheiten ins Blickfeld gerückt

Naturschaustelle mit Blick auf die Grödener Berge

Im Jahr 2010 wurde begonnen an besonders schönen Ausblicken im Naturpark "Naturschaustellen" zu errichten. Inzwischen gibt es im ganzen Naturpark 20 dieser Holzstelen, die die Farbe der blühenden Heide tragen.

Die Stelen sind mit einem Guckloch versehen und sollen dazu anregen, die Natur bewusster, einfach mal durch ein anderes Fenster wahrzunehmen. Sie sind mit kleinen Tafeln versehen, auf denen - passend zum besonderen Blick in die jeweilige Landschaft - Informationen oder auch Zeilen von Dichtern stehen.

Alle Naturschaustellen im Überblick