<figure align="left" itemtype="http://schema.org/ImageObject" class="articleImage gradient clearfix zoom"></figure><figcaption itemprop="description" class="articleImageCaption"></figcaption> </figcaption><//figcaption></figure><//figure>

Im Mittelalter waren Kirchen und die darin vorhandenen Kunstwerke der einzige Ort, zu dem alle Schichten der Bevölkerung Zugang hatten. die noch vorhandenen Kirchen von einst sind oft die ältesten Gebäude in den Städten und Dörfern. Der Besuch in einer solchen, ist somit auch ein Blick in die Vergangenheit. Nicht nur der Kunstkenner wird hier einige Besonderheiten entdecken, wie die Schnitzaltare in Dobra und Tröbitz oder die Glasmalereien in Bad Liebenwerda.

Eine Menge Geschichten ranken sich um diese Relikte vergangener Jahrhunderte. So stürzte die Nikolaikirche in Liebenwerda 1513 fast vollständig ein, nachdem sich zuvor zwei schadhafte Pfeiler gesenkt hatten. Bis auf zwei Seiten musste die Kirche abgetragen werden und wurde dann erst 1537 wieder aufgebaut.

Auf dem Weg von Ort zu Ort oder von Kirche zu Kirche geht es unter anderem durch ausgedehnte nährstoffarme Kiefernwälder, die im Volksmund die "Heede" waren und sind. Da die Kiefer auf diesen Böden im Gegensatz zu anderen Bäumen gut gedeiht, ist sie im Naturpark fast flächendeckend zu finden. Nur an einzelnen Stellen konnten sich auch andere Baumarten behaupten, wie die Niederlausitzer Tieflandsfichte bei Schadewitz und Gorden oder die Traubeneiche im Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa".

Zum Thema:
Koordinaten zum herunterladen: www.gpsies.com/map.do?fileId=iwhsnlktyrcldizj Streckenverlauf: Bad Liebenwerda (Naturparkhaus) ? Wahrenbrück ? Neumühl ? Beutersitz ? Wildgrube ? Schilda ? Nexdorf ? Buchhain ? Tröbitz ? Schadewitz ? Theisa ? Dobra ? Bad Liebenwerda; Natur am Wegesrand: Schwarze Elster, Nexdorfer Heide, Tröbitzer Heide, Bergbaufolgelandschaft um Tröbitz, Naturschutzgebiet Schadewitz, Kleine Elster, Dobraer Mühlenfließ Sehenswürdigkeiten: Naturparkhaus Bad Liebenwerda; Museum Bad Liebenwerda und Lubwartturm; Hofmosterei Dobra; Kirche und Heimatmuseum Wahrenbrück; Hochpolgenerator Neumühl; Kirchen in Wildgrube, Schilda, Nexdorf, Buchhain, Tröbitz, Schadewitz, Dobra, Bad Liebenwerda; Glockenturm Theisa; Gaststätten / Übernachtungsmöglichkeiten:Landhotel Biberburg ? Bad Liebenwerda (035341) 2009Ratskeller Wahrenbrück (035341) 94607Zur Linde ? Buchhain (035327) 243Elsterstübchen Neumühl (035341) 94787

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 19.10.13 von Frau Böttcher