Drucken zoom
< Mehr Urlauber zieht's zum Grünewalder Lauch
04.02.2014 07:46 Alter: 3 yrs

„Film ab!“ im Februar im Naturparkhaus Bad Liebenwerda


Bereits zum 9. Mal läuft zwischen Mitte Januar und Mitte April im Land Brandenburg die Ökofilmtour. Dieses alternative Filmfestival bietet anregende Unterhaltung im eigentlichen Wortsinne, denn die Filme regen zum Nachdenken und Nachfragen an. Auch dieses Jahr macht die Ökofilmtour wieder im Naturparkhaus Bad Liebenwerda halt. Ab dem 4. Februar 2014 zeigt der Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. 4 Wochen lang jeden Dienstag um 19:00 Uhr einen Film. Auf dem Programm stehen dieses Jahr ausschließlich Dokumentarfilme, die sich unter anderem mit geheimnisvollen Mooren, ökologischer Landwirtschaft, und dem (Miss-)Erfolg des Emissionshandels beschäftigen. „Es sind wiederum eher leise Filme, die sich sensibel mit komplexen Themen auseinandersetzen“ betont Sandra Spletzer. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Dienstag, 4. Februar 2014, 19:00 Uhr, Auftaktveranstaltung: „Moore - Die lange unterschätzen Klimaretter“, Deutschland 2013, 30 Minuten. Im Anschluss an die Dokumentation wird Udo List - Leiter des Naturparks Niederlausitzer Landrücken und aktiv in der Projektgruppe Moorschutz des LUGV – zur Situation der Moore in der Region in einem Bildervortrag berichten. Dienstag, 11. Februar 2014, 19:00 Uhr: „Profit mit schmutziger Luft“, Dokumentarfilm über den Handel mit Luftverschmutzungszertifikaten, Arte/ NDR, Deutschland/Frankreich 2013, 55 Minuten Dienstag, 18. Februar 2014, 19:00 Uhr „Der Bauer und sein Prinz“ über die ökologische Landwirtschaft von Prinz Charles in seinem Beispielbetrieb in Südengland, Deutschland, 2013, 83 Minuten Dienstag, 25. Februar 2014, 19:00 Uhr, „Die Rückkehr des Wiedehopfs“, Dokumentarfilm, Österreich 2012, 52 Minuten, Referent Frank Raden wird im Anschluss über den Bruterfolg von Wiedehopfen in der Bergbaufolgelandschaft im NSG Grünhaus berichten. Alle Filme werden im Seminarraum des Naturparkhauses im 2. Stock gezeigt. Zuschauer können im Anschluss an die Aufführung die gesehenen Filme bewerten, die Bewertung geht in die Wahl des Publikumspreises ein. Veranstalter aller Filmaufführungen der Ökofilmtour ist der Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. Nähere Informationen zur Tour auch unter: www.oekofilmtour.de. Ansprechpartnerin: Sandra Spletzer Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e.V. Naturparkhaus Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda Tel.: 035341/ 47 15 94 Fax: 035341 / 47 15 98 E-Mail: info(at)naturpark-nlh.de www.naturpark-nlh.de

Auszug aus dem Kreisanzeiger vom Januar 2014