Drucken zoom
< Landrat empfiehlt zu den Feiertagen frischen Fisch
04.02.2014 09:15 Alter: 3 yrs

Umweltbildung im Naturpark


Der Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. wird dieses Jahr tatkräftig von MITNETZ STROM in Höhe von 1.100,- Euro unterstützt. „Die gespendeten Gelder ermöglichen eine Verbesserung der Ausstattung für Umweltbildung an den beiden Standorten des Fördervereins Elstermühle Plessa und Naturparkhaus Bad Liebenwerda“ freuen sich Sandra Spletzer und Ilona Ertle vom Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. „Die neuen Materialien können mit dem Equipment der bereits existierenden „Rucksackschule“ der Naturwacht im Naturpark sinnvoll kombiniert werden“, fügen sie hinzu. Im Rahmen der Aktion „Mitarbeiter vor Ort“ regte der MITNETZ STROM Projektleiter Torsten Emisch aus Hohenleipisch die Unterstützung des Fördervereins Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. an. „Wir freuen uns, den Verein im Bereich Umweltbildung unterstützen zu können“, freut sich der Projektpate. „Hier arbeiten engagierte Menschen, die den Kindern wichtige Grundlagen zum Thema Natur und Umwelt vermitteln“, fährt Torsten Emisch fort. Mit dem Programm „Mitarbeiter vor Ort“ unterstützt der Energiedienstleister MITNETZ STROM (eine Tochter der enviaM) viele Vereine, Initiativen und Projekte in der Region. Mit den bewilligten Geldern wird das Umweltbildungsprogramm des Fördervereins ausgebaut, konkret können kleine Forscher nun im „Grünen Klassenzimmer“ an der Elstermühle und im Naturparkhaus auf Spurensuche in der Natur gehen. Mit der Ausstattung des „grünen Klassenzimmers“ - u. a. eines Klassensatzes Stapelstühle und Klapptische sowie weiterer mobiler Schulungsutensilien, z. B. Bestimmungsliteratur - sollen sowohl am Standort Elstermühle als auch im Naturparkhaus neue Naturerlebnisangebote umgesetzt werden. Ansprechpartnerinnen: Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft e. V. Sandra Spletzer/Ilona Ertle Markt 20, Bad Liebenwerda Tel.: 035341/ 47 15 94 Fax: 035341 / 47 15 98 E-Mail: info(at)naturpark-nlh.de www.naturpark-nlh.de Projektpate

Auszug aus dem Kreisanzeiger 01/2014