Das schreibt Sandra Spletzer vom Förderverein Naturpark in einer Mitteilung. Demnach seien insgesamt acht Spürnasenferienaktionen geplant, jeweils in den Brandenburger Schulferien im Besucherzentrum des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft. Der erste Spürnasennachmittag findet am Donnerstag, dem 6. Februar um 14.30 Uhr im Naturparkhaus Bad Liebenwerda (Markt 20) statt.

"Bei dir piept`s wohl?" will Ilona Ertle, Umweltpädagogin im Naturparkhaus, von den Spürnasen wissen. Getreu diesem Motto dreht sich an dem Nachmittag alles um einheimische Vogelarten im Winter. Mit Spiel und Spaß wird laut Sandra Spletzer auch unter die Lupe genommen, wer sich am Vogelhaus tummelt, was Meise & Co. im Winter fressen und warum sie in der größten Kälte nicht frieren. Eingeladen sind alle Spürnasen zwischen sechs und elf Jahren sowie ihre Eltern und Großeltern. Die Kosten betragen 2,50 Euro pro Teilnehmer. Weitere Informationen: www.naturpark-nlh.de

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 3.2.14

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/Bei-den-Spuernasen-der-Ferienaktion-piept-es;art1059,4458048