Drucken zoom
< Regionale Speisekarte: Am Samstag ist Fischtag
04.11.2015 09:18 Alter: 1 year

Jetzt heißt es: Mitbewohner gesucht

Wer gibt Tieren Lebensraum? / Neue Mit-Mach-Aktion des Naturparks gestartet


In diesem Jahr haben Bad Liebenwerdas Nachwuchsimker den Wettbewerb gewonnen. Foto: Frank Claus

Elbe-Elster Der Startschuss für die Mit-Mach-Aktion des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft "Grün ist Bunt" für das Jahr 2016 ist gefallen. "Mitbewohner gesucht", heißt es diesmal in der Gemeinschaftsaktion mit der Volksbank Elsterland eG. </header><//header>

<figure align="left" itemtype="http://schema.org/ImageObject" itemscope="" class="articleImage gradient clearfix zoom"></figure><figcaption itemprop="description" class="articleImageCaption"></figcaption> 

Auf der Ortsversammlung der Volksbank Elsterland eG in der vergangenen Woche in Elsterwerda war es Landrat Christian Heinrich-Jaschinski (CDU) in seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Fördervereins des Naturparks vorbehalten, das neue Thema "Mitbewohner gesucht" öffentlich bekanntzugeben. Sandra Spletzer, die Geschäftsführerin des Fördervereins, zum Inhalt: "Teilnehmer können die Vielfalt der Arten und Lebensräume vor der Haus- oder Schultür kennen lernen, indem sie zum Beispiel Nistgelegenheiten anbringen, ein Insekten- oder Igelhotel bauen oder Hecken und Steinhaufen als Lebensraum für Vögel und Reptilien anlegen. Der Ideenvielfalt der Teilnehmer sind keine Grenzen gesetzt, das Team des Naturparkhauses hilft gern bei der Umsetzung."

Auch in diesem Jahr sind demnach Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 21 Jahren aufgerufen, gemeinsam mit Partnern Dauerhaftes für die Natur in der Heimat zu schaffen. Am Wettbewerb beteiligen können sich Einzelpersonen, aber auch Arbeitsgemeinschaften, Schülerteams und Vereine. Das beste Konzept wird von einer Jury ausgewählt und von der Volksbank Elsterland mit 700 Euro unterstützt. Teilnehmen können Projekteinreicher aus allen Kommunen, die direkt im Naturpark liegen und auch aus solchen, die angrenzen. Wichtig: Die Umsetzung des Vorhabens muss im Jahr 2016 erfolgen.

Formulare für Anmeldung, Kostenplan und Projektskizze können unter www.naturpark-nlh.de/gruenistbunt heruntergeladen werden. Diese müssen bis spätestens 31. Januar 2016 an Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft, "Grün ist bunt", Naturparkhaus, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda gesendet werden. Die vollständigen Teilnahmebedingungen sind auch im Internet nachzulesen. Für Fragen zu "Grün ist Bunt" steht das Team des Naturparkhauses unter Tel. 035341 471594 oder 10192 zur Verfügung.

www.naturpark-nlh.de

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 2.11.15 von Frank Claus

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Jetzt-heisst-es-Mitbewohner-gesucht;art1059,5220357