An der Seite des Rangers Tino Gärtner können die Teilnehmer der Morgennebel-Tour Kraniche aus Nordeuropa und Gänse aus Russland beim Energietanken auf der Reise ins Winterquartier beobachten. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Naturparkhaus in Bad Liebenwerda, Markt 20. Eine Anmeldung für die vierstündige Exkursion mit dem Kleinbus ist bis zum 5. November erforderlich. Kostenpunkt: jeweils acht Euro. Sollte die Mindestteilnehmerzahl von fünf Personen nicht erreicht werden, müsse die Veranstaltung leider abgesagt werden, so die Naturwacht.

 

Telefon 035341 10192 oder per E-Mail an heidelandschaft(at)naturwacht.de

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 3.11.15

http://www.lr-online.de/regionen/senftenberg/Mit-dem-Ranger-auf-Tour-zu-den-Kranichrastplaetzen-der-Elsteraue;art1054,5221412