<figure align="left" itemscope="" itemtype="http://schema.org/ImageObject" class="articleImage gradient clearfix zoom"></figure> <figcaption itemprop="description" class="articleImageCaption"></figcaption></figcaption><//figcaption></figure><//figure>

Dabei werden Fragen beantwortet wie: Wie balzen Auerhähne? Was fressen die Küken? Und was machen Auerhühner im Winter?

Unterstützt wird die Entwicklung und Durchführung des Programms von der Sparkassenstiftung "Zukunft Elbe-Elster Land".

Erstmalig hat die 3. Klasse der Grundschule Gröden das Programm im Juni ausprobiert. Klassenlehrerin Lesche fand "das Programm sehr anschaulich und abwechslungsreich". Den Kindern bereiteten die vielen Mitmachaktionen und Spiele sichtliches Vergnügen, so Sandra Spletzer vom Naturpark-Förderverein. Das Programm ist ab sofort buchbar.

 Informationen und Anmeldung: Naturparkhaus in Bad Liebenwerda, Tel. 035341 471594 oder www.naturpark-nlh.de

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 25./26.6.16 von Frau Posern

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Wie-balzt-der-Auerhahn;art1059,5498777