Sechs solcher Stelen wurden an den Waldparkplätzen rund um das Naturschutzgebiet Forsthaus Prösa aufgestellt. Auf den Stelen finden Wanderer oder Radfahrer eine Übersichtskarte zum Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa" sowie in wasserdichten Plasteboxen entsprechende Faltblätter zum Mitnehmen. Eines der Informationsmaterialien enthält eine aufklappbare Wanderkarte, sodass eine Orientierung in dem großen Wald- und Heidegebiet gegeben ist.

Interessenten bekommen diese Faltkarte mit zusätzlichen touristischen Informationen auch im Vorab im Naturparkhaus. Sie ist das aktuellste Druckprodukt des Naturparks.

Auch im kommenden Jahr wird es wieder verschiedene touristische Angebote in der Heide geben. Am 19. August wird unter anderem die Ranger-Erlebnistour "Schnucken gucken" und am 20. August die Naturpark-Radtour "Niederlausitzer Heideblüte" angeboten. Auch mehrere Termine zum "Heidespaziergang" mit der Naturwacht stehen erneut auf dem Programm. Ausführliche Informationen gibt es im Veranstaltungskalender 2017 des Naturparks.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 2.1.17

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Stelen-im-Naturpark-bieten-Informationen-und-Orientierung;art1059,5769830