Drucken zoom
< Wanderung
06.02.2012 12:04 Alter: 6 yrs

Neu: "Spürnasen"-Ferienpass für Kinder

Im Naturparkhaus auf dem Weg vom Grünschnabel bis zur "Superspürnase"


Nico, Antonia, Sarah Lina, Isabel, Oliver, Arndt und Emilio bekamen ihren ersten Stempel in den Spürnasen-Pass. Foto: M. Claus/mcl1

Bad Liebenwerda Am Donnerstag ist eine „Spürnasen“-Ferienaktion im Naturparkhaus wieder gestartet worden. Kinder jeden Alters, die sich für Natur- und Umweltthemen interessieren, waren dazu eingeladen.
Erschienen waren sieben Steppkes zwischen sechs und zehn Jahren, die gemeinsam mit Umweltpädagogin Katrin Heinrich „Die kleine Welt im Apfelbaum“ genauer beäugten. Ein kindgerechter Film stimmte die „Spürnasen“ auf das Thema ein, danach wurden spielerisch viele weitere Informationen ausgetauscht. Am Schluss der Veranstaltung gab es den ersten Auerhuhn-Stempel in den eigens für diese Aktion entwickelten „Spürnasen“-Ferienpass.

Fünf Stempel sind notwendig, um vom Grünschnabel über die Experten-Spürnase, Profi-Spürnase bis hin zur Meister-Spürnase und letztlich zur Super-Spürnase zu gelangen und ein kleines Geschenk in Empfang zu nehmen. Die Veranstaltungen gibt es immer in den Ferien, donnerstags ab 14.30 Uhr.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 4./5.2.12 von Frau Claus

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/Neu-Spuernasen-Ferienpass-fuer-Kinder;art1059,3669971