Drucken zoom
< Wo Dampf zischt und Dengeln der Sensen tönt
26.06.2012 14:08 Alter: 5 yrs

Der Apfel regt die Fantasie von Schul- und Kitakindern an

Sieger im Schülerprojekt des Naturparkes gekürt


Die Sieger des Naturpark-Schülerprojektes 2012. Foto: Mona Claus

Bad Liebenwerda Mit dem Thema "Naturpark – Alles im Fluss" startet das Schülerprojekt des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft in das 15. Aktionsjahr. </header><//header><figure align="left" class="articleImage gradient clearfix zoom"></figure><figcaption class="articleImageCaption"></figcaption>Die Sieger des Naturpark-Schülerprojektes 2012. </figcaption><//figcaption></figure><//figure>

Doch davor galt es in den vergangenen Tagen am Standort der Volksbank Elsterland, Hauptsponsor dieser Aktion, erst einmal die Gewinner des 14. Jahrgangs zum Thema "Apfel macht Schule" zu würdigen. Eingereicht worden waren 31 Arbeiten beziehungsweise Exponate. Allein die große Zahl hatte die Jury schon ziemlich verblüfft. Die Vielfältigkeit dieses Themas zeigte sich besonders in der kreativen Umsetzung. Gestaltet wurden unter anderem ein Holzapfelbaum, Getöpfertes, Kochbücher, Forschungsmappen und Kinderspiele sowie Fotodokumentationen, selbst gemalte Bilder und eine Hausapotheke. Aufgrund der Komplexität der Arbeiten hatte sich die Jury entschieden, in diesem Jahr in den Kategorien Schule und Kita/Hort zu prämieren.

Auszug aus der Lauistzer Rundschau vom 23./24.6.12 von Frau Claus

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/Der-Apfel-regt-die-Fantasie-von-Schul-und-Kitakindern-an;art1059,3844031,B::pic78800,2384833

Vertreter der jeweils drei Erstplatzierten in den Kategorien fanden sich zur Preisverleihung in der Geschäftsstelle der Volksbank in Bad Liebenwerda ein. Kinderfreundlich - mit nur wenigen Worten zum Facettenreichtum der Arbeiten, Lob für den Aufwand, den Ideenreichtum und die Kreativität - verkündete Katrin Heinrich, Naturpädagogin im Naturpark, schließlich die Platzierten:

Kategorie Schule – 1. Platz Grundschule Prösen, 2. Platz Grundschule Wahrenbrück und 3. Platz Grundschule Hohenleipisch. Kategorie Hort/Kita – 1. Platz Hort Wahrenbrück, 2. Platz Kita Knirpsenland Buchhain, 3. Platz Kita Krümelkiste Doberlug-Kirchhain. Bevor es dann zum gemeinsamen Frühstück auf die Wiese am Haus und zu Führungen durch das Geldinstitut bis hin zum Tresor ging, wurde Aufstellung für ein Gruppenfoto genommen. Dieses ist auf der Facebook-Seite des Naturparks zu finden. Die Volksbank honorierte die Teilnahme mit 630 Euro Siegprämie.

Derzeit sind die Arbeiten noch im Naturparkhaus zu besichtigen. Später wird die Ausstellung in das Kreismuseum am Lubwartturm Bad Liebenwerda umziehen und dort vom 4. bis 21. Oktober Station machen. Davor gibt es die Exponate zum Apfeltag am 30. September im Pomologischen Schau- und Lehrgarten in Döllingen zu sehen.

Mit dem Thema: "Naturpark – Alles im Fluss" hoffen die Mitarbeiter des Naturparks auch im 15. Jahr des Schülerprojekts den Nerv der Kinder und Jugendlichen getroffen zu haben. Ihr ganz besonderer Wunsch: Ein zahlenmäßig größere Anzahl von Einzelstartern und der Teilnahme von Schulklassen über das Grundschulalter hinaus.

<footer class="articleFooter"></footer>

mcl1