Drucken zoom
< Ministerin unterstützt weiter Idee vom Biosphärenreservat
20.08.2012 08:33 Alter: 5 yrs

Auerhühner haben jetzt ihren Auftritt bei "OZON unterwegs"


Bad Liebenwerda Die Auerhühner aus Schweden, die in der Niederlausitzer Heide ein neues Zuhause finden sollen, waren schon bei ihrer Ankunft im Mai dieses Jahres zu Medienstars geworden. Jetzt haben sie es in die Sendung "OZON unterwegs" des rbb geschafft. </header><//header>

Am Montag, 20. August, 22.15 Uhr, finden sie ihren Platz in dem Beitrag "Zurück zur Wildnis? Spurensuche in der Mark". "Von Furcht bis Faszination ? Wildnis spricht die verschiedensten Gefühle an. Und auch verschiedene Vorstellungen gibt es, was Wildnis ist und wie sie aussehen soll. Deutschland will sich auf zwei Prozent seiner Fläche wieder Wildnis leisten. Brandenburg, mit seinen stillgelegten Truppenübungsplätzen, hat dafür beste Voraussetzungen", so rbb-Redakteurin Heiderose Häsler.

Der Beitrag zeigt verschiedene Facetten des Themas ? von der Wildnispädagogik über das Entstehen und Verschwinden von Wildnis, Wisent und Wildpferd in der Döberitzer Heide bis hin zu

den Auerhühnern. "15 Jahre lang war der wertvolle Traubeneichen-Kiefernwald für sie vorbereitet worden, damit sich große Beerenteppiche bilden, ihre Hauptnahrung. Doch bald will man sich aus der Waldgestaltung rausschleichen und Wildnis zulassen, die Förster mussten umdenken", macht Heiderose Häsler neugierig auf die Sendung am Montag.

Auszug von der Lausitzer Rundschau vom 18. / 19.8.12 von Frau Böttcher

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/Auerhuehner-haben-jetzt-ihren-Auftritt-bei-OZON-unterwegs;art1059,3911863