Drucken zoom
< Noch nicht alle Nester besetzt
04.05.2020 09:19 Alter: 32 days

Aktuell zwei Wettbewerbe

Fotos gesucht - Naturpark sucht die schönsten Bilder mit erweiterten Kriterien


Auch in diesem Jahr gibt es einen Fotowettbewerb des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaften. Unter dem Thema „Wiesen-Welten“ sind alle Hobbyfotografen aufgerufen, die Wiesen im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft genauer unter die Lupe zu nehmen. Auf Grund der besonderen Bedingungen wird der Abgabetermin bis zum 9. Juni verlängert.

Der Frühling lässt an den Bäumen zartes Blättergrün wachsen. Die ersten Frühblüher wie Schneeglöckchen oder Krokusse haben sich schon wieder weitgehend in ihre Zwiebeln zurückgezogen und trotzdem wird es draußen immer bunter.

Gräser und Kräuter, Insekten, Vögel und auch Säugetiere machen den Lebensraum Wiese aus. Und ohne die Nutzung durch den Menschen gäbe es diese besondere Welt nicht.

Dabei ist Wiese nicht gleich Wiese. Abhängig vom Boden gedeihen verschiedenste Pflanzen. Manche mögen es trocken und andere nass. Einige bevorzugen eine häufige Mahd, andere nicht. Dementsprechend finden sich auch unterschiedliche Tierarten ein. Es gibt also viel zu entdecken.

Fotos diesmal bitte digital

Die ersten Fotografen haben ihre Bilder schon eingesendet. Die Fotos sollten möglichst digital, in einer Größe von circa einem MB, versendet werden. Auch ohne die Ausstellung der Fotos zum Naturparkfest – das muss leider ausfallen – wird eine Prämierung und Präsentation der Bilder stattfinden. Wichtig: Der Wettbewerb um die Naturparkgemeinde fällt in diesem Jahr ebenfalls aus, aber dennoch können sich weitere Gemeinden bewerben. Wann das Kuratorium zur Rundfahrt startet, wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 4.5.20 von Frank Claus

https://epaper.lr-online.de/lausitzer_rundschau/lie/2020-05-04/7/aktuell-zwei-wettbewerbe-45928225.html