Drucken zoom
< Aktuell zwei Wettbewerbe
18.05.2020 07:21 Alter: 9 days

Frühjahrsfang in Schweden fällt aus

Auerhühner Corona bremst in diesem Jahr das Wiederansiedlungsprojekt der Tiere in der Rochauer Heide aus.


Foto: Neue Auerhühner aus Schweden wird Naturparkleiter Lars Thielemann in diesem Jahr wohl nicht aussetzen können. Archivfoto: Veit Rösler

Bad Liebenwerda. Ungewollte Atempause für das Auerhuhn-Wiederansiedlungsprojekt im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft und in der Rochauer Heide. Die Corona-Pandemie hat bereits den geplanten Aprilfang in Schweden verhindert. Nun ist auch der Maifang gestrichen. „Zu viele Unwägbarkeiten“, sagt Naturparkleiter Lars Thielemann

Dabei würden die schwedischen Regeln in der Corona-Pandemie, die nicht so restriktiv sind, eher nicht das Problem sein. „Die Fähre fährt ununterbrochen.“ Von Projektbeteiligten in der Fangregion wissen die Elbe-Elster-Gäste aber, dass sie Gästen aus dem Ausland momentan empfehlen, eher nicht zu kommen. Man wolle keine Ansteckungen riskieren. Viel problematischer seien allerdings die Organisationsvorbereitungen in Deutschland. „Bekommen wir einen Flieger für den schnellen Transport der Auerhühner, dürfte der wie bisher hier in der Region landen? Was ist mit den Fangkräften? Müssen die in Quarantäne, wenn sie nach Deutschland zurückkehren? Lars Thielemann will keine Risiken eingehen, schließlich sollen die Helfer nach ihrer Rückkehr umgehend wieder arbeiten gehen dürfen.

Deshalb habe man beschlossen, den Fang – im Jahr 2020 sollten die letzten Fangaktionen stattfinden – entweder in den Herbst dieses Jahres oder ganz ins nächste Jahr zu verschieben. Entsprechende Anträge an die schwedischen und die deutschen Bewilligungsstellen werden gestellt.

Seit 2012 sind insgesamt 353 Tiere in Schweden gefangen worden. Ganz sichere Nachweise gibt es, Stand Ende des vergangenen Jahres, über 120 hier lebende Tiere. Das Verwaltungsabkommen mit den Schweden sieht die Entnahme von jährlich bis zu 60 Auerhühnern vor.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 16.05.2020 von Frank Claus

https://epaper.lr-online.de/lausitzer_rundschau/lie/2020-05-16/9/fruehjahrsfang-in-schweden-faellt-aus-46268364.html