An dieser Stelle entfalten im Frühjahr in einem duftenden und summenden Fest für alle Sinne Hunderte Obstgehölze bei der Baumblüte ihre strahlende Pracht. Hier feiern beim Blütenfest Tausende Menschen mitten in der Natur. Hier wachsen bis zum Herbst als Produkte von Frühling und Sommer unzählige leckere Früchte an den Bäumen. Der Schau- und Lehrgarten in Döllingen hat sich in den Jahren nach seiner Gründung zu einem echten Garten Eden entwickelt.

Der Reformator spielt am Sonntagnachmittag um 14 Uhr beim Theaterstück des Heimatvereins "Die Lobenburger" die Hauptrolle. Mit dabei ist Luthers Frau Katharina von Bora und mit Margarete eines seiner sechs Kinder.

Der Pomologische Schau- und Lehrgarten steht ganz im Zeichen des schmackhaften Kernobstes. Alles rund um das Lieblingsobst der Deutschen ? eine Ausstellung zeigt 100 verschiedene Sorten. Wissenswertes, Köstliches und Regionales, Modernes und Altertümliches, Musikalisches und Unterhaltsames gilt es zu entdecken, informiert Andrea Opitz vom Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft.

Zwei Pomologen aus Thüringen bestimmen Apfelsorten, die die Besucher mitbringen können. Beim Regionalmarkt mit Handwerkerstraße präsentieren sich etwa 70 Aussteller. Die Erntewagen des Obstbauvereins Hohenleipisch werden um 13 Uhr erwartet. Anschließend wird die Erntekrone geflochten.

Mit Festgottesdienst, Baumschnittseminaren (11 und 15 Uhr), Musikanten und vielem mehr soll der Apfeltag ein Fest für die ganze Familie werden.