Gefeiert wird wie immer in der Naturparkgemeinde des Vorjahres. Welche Gemeinde beim diesjährigen Fest zur Naturparkgemeinde gekürt wird, ist hingegen noch offen. Bewerbungen sind bis zum 21. April möglich. Soweit informieren das zuständige Landesministerium und die Naturparkverwaltung.

Viele Orte im Naturpark haben sich seit 1999 am Wettbewerb beteiligt. Nicht alle konnten sich mit dem Siegertitel schmücken, gebracht aber hat die Bewerbung jeder Kommune etwas. Denn zahlreiche Einwohner bringen sich dabei mit Ideen ein, hinzu kommt die öffentliche Aufmerksamkeit. Am 3. Mai bereist das Kuratorium des Naturparks die diesjährigen Bewerber, um sich über deren Aktivitäten zu informieren. In geheimer Wahl wird dann der Sieger des Wettbewerbs ermittelt. Mit dem Titel Naturparkgemeinde ist gleichzeitig ein Preisgeld von 1000 Euro verbunden, das die Sparkasse zur Verfügung stellt. Darüber hinaus werden die Gemeinde und ihre Aktivitäten in einem Faltblatt vorgestellt, überreicht wird außerdem ein Schild mit der Aufschrift "Naturparkgemeinde 2017". Nicht zuletzt wird die Naturparkverwaltung ein "Naturparkprojekt" in der Siegergemeinde finanziell unterstützen.

Die Wettbewerbsbedingungen sind im Internet zu finden: www.naturpark-nlh.de. Adressatin ist die Naturparkverwaltung in Bad Liebenwerda.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 7.4.17

http://www.lr-online.de/regionen/elbe-elster/elsterwerda/Endspurt-fuer-Wettbewerb-um-die-Naturparkgemeinde;art1059,5929216