Drucken zoom
< Unter einem Dach an einem Strang
05.04.2018 11:47 Alter: 20 days

Neue Ausstellung - Multimedial auf Naturentdeckung


Doberlug-Kirchhain. Besucherinformationszentrum und erlebnisREICH Naturpark bieten 44 Anknüpfungspunkte. Von Heike Lehmann

Mit dem Satz „Die Ausstellung ist derzeit auf der Zielgeraden“ umschreibt Katrin Heinrich optimistisch, dass bis zum Samstag noch viel zu erledigen ist und alle Beteiligten hoffen, dass alles pünktlich fertig wird. Der hölzerne Ausstellungskörper, der die Entdeckerfreude der Besucher herausfordern soll, steht seit Ende 2017. Aber: Zentrales Element des neuen Naturpark­informationszentrums ist die interaktive Ausstellung „erlebnisREICH Naturpark – Auf Spurensuche im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft“. Die multimedialen Geheimnisse stecken in der abstrakten Landschaft, die sich durch das Erdgeschoss vom Schloss zieht. Zwölf verschiedene Spuren können Einheimische und Gäste im Schloss Doberlug mit Tablets, die zur Ausleihe angeboten werden, oder einer App auf dem eigenen Smartphone verfolgen. „Ziel ist, dass man sich daraus eigene Routen für die Ausflüge in die echte Natur zusammenstellt“, macht Katrin Heinrich neugierig. 44 Anhaltspunkte unter dem Aspekt Landschaftswandel werden geboten – von A wie Aussichtsturm und B wie Badesee bis Z wie Zisterziensermönch. Poetische Namen, wie die „Feurigen Damen“, „Das verschollene Gefieder“ oder „Die wachsenden Riesen“, machen die Entdeckungsreise spannend.

<info style="FONT-SIZE: 10px; COLOR: rgb(170,170,170)"></info>

Die Berliner Firma stories within architecture hat das Konzept entwickelt. Die Architekten werden am Samstag auch selbst durch die Erlebniswelt führen. Babette Weber vom Museumsverbund Elbe-Elster: „Ich finde es toll, dass das Konzept angedockt ist ans Schloss und an die Mönchsgeschichte anknüpft.“

Der neue naturtouristische Informations- und Anlaufpunkt wird auch jenen, die glauben, schon jeden Baum und jeden Stein im Naturpark zu kennen, Neues bieten. Ab 10. April gibt es neben Tipps zu Ausflugszielen, Veranstaltungen und jahreszeitlichen Besonderheiten auchVorträge, geführte Radtouren, Ferienaktionen sowie Schulklassen- und Hortprogramme.

<info style="FONT-SIZE: 10px; COLOR: rgb(170,170,170)"></info>

Die dauerhafte Naturerlebnisausstellung „erlebnisREICH – Naturpark“ wurde im Rahmen des Modellprojektes Land(auf)Schwung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und mit Unterstützung der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ ermöglicht.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 3.4.18 von Frau Lehmann

https://www.lr-online.de/lausitz/finsterwalde/multimedial-auf-naturentdeckung_aid-9214901