Drucken zoom
< Frevel: Hölzernes Märchenbuch im Naturpark gestohlen
30.01.2012 09:54 Alter: 6 yrs

Elbe-Elster unterm Funkturm in Berlin


Komplimente über Komplimente. „Ihr habt den Frühling mit nach Berlin gebracht“, so wurden die Elbe-Elster-Aussteller am gestrigen Donnerstag bei der Grünen Woche nicht nur wegen des strahlenden Sonnenscheins, den sie mit in die Hauptstadt gebracht hatten, von Hallenverantwortlichen und Besuchern begrüßt. Vor allem die prächtig leuchtende Blumenpracht, für die Schönborns Gärtnermeister Rüdiger Winde in der Bund-Länderhalle gesorgt hatte, war der Blickfang. Zielgerichtet strömten zahlreiche Gäste zum Programm von „Debbsch und Lebbsch“, den beiden mannsgroßen Puppenfiguren, die fürs Puppentheaterfestival warben. In der Brandenburghalle freuten sich die Firmen aus Elbe-Elster, dass Landrat Christian Jaschinski (CDU) sie aufsuchte. Die Hohenleipischer Äppelmoid Jana Reichel (Foto) musste viel über touristische Ausflugsziele im Elbe-Elster-Land berichten.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 27. / 28.1.12 von Fr. Claus

http://www.lr-online.de/regionen/Elbe-Elster-unterm-Funkturm-in-Berlin;art96088,3659566,B?bn=2238090