Drucken zoom
< In Wildgrube liegt endlich Schnee
02.02.2012 10:41 Alter: 6 yrs

Die Kleine Welt im Apfelbaum in Bad Liebenwerda

In den Winterferien startet die diesjährige Spürnasenaktion des Naturparkhauses in Bad Liebenwerda.


Archivfoto: mcl1

Im Apfelbaum ist es wie in der Serengeti: Riesige Tierherden ziehen im Rhythmus der Jahreszeiten über die Bäume. Gefährliche Raubtiere lauern ihnen auf, hetzen und töten sie. Großen und kleinen Tieren schmecken seine Knospen, Blätter, Blüten und natürlich seine Früchte. Winzige Insekten bevölkern den Baum ebenso wie Gelbhalsmäuse, Stare und Steinkäuze. Aber auch am Boden ist viel Bewegung. Der kindgerechte Film wird mit Bastelprojekten untersetzt. Wer mitmacht, bekommt seinen ersten Stempel, um sich den Titel Superspürnase zu erarbeiten.

Naturparkhaus Bad Liebenwerda, 2. Februar, 14.30 Uhr. Kosten: 2,50 Euro

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 1.2.12

http://www.lr-online.de/politik/Tagesthemen-Die-Kleine-Welt-im-Apfelbaum-in-Bad-Liebenwerda;art1065,3638732

fc