Drucken zoom
< "Projekt wird allen nur nützlich sein"
23.02.2012 12:39 Alter: 6 yrs

Tiere in Haus, Hof und Garten

Zum Fotowettbewerb aufgerufen sind Amateur- und auch Profi-Fotografen


Die Auswahl fällt immer wieder schwer, so wie auch beim Fotowettbewerb zum Thema „Feste-Bräuche-Traditionen“ (2009). Archiv: mcl

Vom Kind bis zum Senior - viele versuchen sich dank moderner, leicht handhabbarer Technik immer öfter daran, Gesehenes und Erlebtes mit der Kamera einzufangen. Für den Fotowettbewerb unter der Regie des Naturparks, werden derzeit Aufnahmen jüngeren und älteren Datums von Tieren in Haus, Hof und Garten gesucht. 

Bis zum Mai besteht die Möglichkeit, Fotos zum vorgegebenen, diesmal „häuslichen“ Thema abzugeben, sie zu mailen oder per Post zu schicken. Unterstützt wird dieser Wettbewerb von der Sparkasse Elbe-Elster. Berücksichtigung finden, so ein Punkt im Reglement, ausnahmslos nur Fotos, die im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft oder in der unmittelbaren Umgebung aufgenommen wurden – egal ob Papierfotos in schwarz/weiß oder Farbe. Auch digitale Dateien im JPG-Format sind gewünscht. Viele der weiteren Kriterien sind entweder zu erfragen oder können in einem eigens zu diesem Zweck gefertigten Flyer nachgelesen werden. Etwa 100 Fotos werden so jedes Jahr von einer Jury gesichtet und für eine Prämierung vorgeschlagen. Anschließend gehen die Fotos auf Ausstellungs-Tour und werden für die Gestaltung von Faltblättern, Publikationen oder für die Illustration des Naturparkkalenders genutzt. Der Fotowettbewerb findet zum elten Mal unter der Regie des Naturparkes statt.

Auszug aus der Lausitzer Rundschau vom 18./19.2.2012 von Frau Claus

http://www.lr-online.de/regionen/elsterwerda/Tiere-in-Haus-Hof-und-Garten;art1059,3688779