Drucken zoom

Willkommen in der Niederlausitzer Heidelandschaft!

Bildershow aus dem Naturpark - Start mit Klick!

Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs - purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im "Kleinen Spreewald" entspannt in idyllischen Wasserlandschaften. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung in abwechslungsreicher Landschaft schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Fragen? Naturparkhaus: T. 0 35 34 1/47 15 94, info@naturpark-nlh.de

Naturpark 2.0

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Aktuelles & Informatives finden Sie in unserem Newsletter.

Naturpark auf TripAdvisor

Erlebnis Heideblüte 2016

Heideblüte im Naturpark erleben, Foto: A. Franke

Rad- und Wandertouren, Feste und Angebote zur Purpurpracht

Von zartlila bis dunkelviolett leuchtet ab Mitte August wieder die Besenheide im Herzen des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft. Über 300 Hektar der Offenflächen des Naturschutzgebietes sind mit der Besenheide und weiten Silbergrasfluren bewachsen und bieten vielfältigen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Im mehr als 3.600 Hektar großen Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa" kann man heute, anders als noch vor einigen Jahren, das Blütenwunder mit eigenen Augen sehen. Erleben Sie jetzt die Faszination dieser Kulturlandschaft und lassen Sie sich beim Wandern, Radfahren, Reiten oder einem Ausflug mit dem Kremser von dieser violetten Pracht verzaubern. Kulinarische Angebote runden das Heideerlebnis ab. Alle Touren, Tipps und Angebote finden Sie hier.

Naturpark-Radtour "Heideblütenzauber" am 27. August 2016

Heideblüte 2016, Foto: S. Spletzer

Auch 2016 wird in Kooperation mit der Stadt Bad Liebenwerda von April bis Septem-ber jeden Monat eine geführte Radtour zu Highlights des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft durchgeführt. Neu ist, dass die Radtouren gegen Spende angeboten werden, auch Kurzentschlossene können teilnehmen. 

Highlights: Blühende Besenheide

Dauer/Strecke: bis max. 17 Uhr, ca. 25km (überwiegend ausgebaute Radwege) 

Treff: Naturparkhaus, Markt 20, 04924 Bad Liebenwerda 

Anmeldung: Bis 1 Stunde vor Beginn im Naturparkhaus,Tel. 035341/ 471594 oder info(at)naturpark-nlh.de  

Kosten:         gegen Spende 

Veranstalter:         Stadt Bad Liebenwerda

Gartenplausch im POMO - Garten am Sonntag, 28. August 2016 von 14.00 bis 17.00 Uhr

Tomatenvielfalt, H. Lohner, Archiv Naturpark

Diesmal auch Tomatenvielfalt entdecken

Der Pomologische Garten ist in seiner Vielfalt an Obstsorten etwas ganz Besonderes. Bei einem Rundgang können an diesem Sonntag  die ersten reifen Äpfel, Pflaumen, aber auch Wildfrüchte probiert und verkostet werden.

Neben den verschiedensten Obstsorten gibt es diesmal  auch rund 50 verschiedene Tomatensorten zu entdecken. 

Tomate ist nicht gleich Tomate  - Sie sind rot, weiß, schwarz, violett, groß oder klein, rund oder oval – und tragen so ungewöhnliche Namen wie Gelbe Birne, Beauty Queen, Ochsenherzen oder Petite Pomme Blanche   Einige von ihnen sind echte Raritäten. Wir laden  Interessierte dazu ein, diese seltenen Tomatensorten zu bestaunen und  auch zu kaufen.

Wer in seinem eigenen Garten im Herbst einen Obstbaum einer besonderen Sorte pflanzen möchte, kann sich beim Gartenplausch gern beraten lassen und diesen auch gleich bestellen. Aus einer Angebotsliste können z.B. die Apfelsorten Lausitzer Nelkenapfel, Dülmener Herbstrosenapfel, Schöner von Boskoop, Kaiser Wilhelm, Gravensteiner, oder die Birnensorten Williams Christ, Gellerts Butterbirne, Clapps Liebling, Petersbirne und viele mehr  ausgesucht werden. Auch die unterschiedlichsten Sorten von Süßkirschen, Pflaumen, Zwetschken und Renekloden sind wieder im Angebot.  Bei Kaffee und Kuchen kommen wir gern mit Ihnen ins Gespräch.

Sonntag, 28. August 2016 von 14 bis 17 Uhr, Pomologischer Schau- und Lehrgarten Döllingen, An der Umgehungsstrasse, 04928 Döllingen