Drucken zoom

Willkommen in der Niederlausitzer Heidelandschaft!

Bildershow aus dem Naturpark - Start mit Klick!

Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs - purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im "Kleinen Spreewald" entspannt in idyllischen Wasserlandschaften. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung in abwechslungsreicher Landschaft schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Fragen? Naturparkhaus: T. 0 35 34 1/47 15 94, info@naturpark-nlh.de

Naturpark 2.0

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Aktuelles & Informatives finden Sie in unserem Newsletter.

Naturpark auf TripAdvisor

Erlebnis Heideblüte 2016

Heideblüte im Naturpark erleben, Foto: A. Franke

Rad- und Wandertouren, Feste und Angebote zur Purpurpracht

Von zartlila bis dunkelviolett leuchtet ab Mitte August wieder die Besenheide im Herzen des Naturparks Niederlausitzer Heidelandschaft. Über 300 Hektar der Offenflächen des Naturschutzgebietes sind mit der Besenheide und weiten Silbergrasfluren bewachsen und bieten vielfältigen Tier- und Pflanzenarten Lebensraum. Im mehr als 3.600 Hektar großen Naturschutzgebiet "Forsthaus Prösa" kann man heute, anders als noch vor einigen Jahren, das Blütenwunder mit eigenen Augen sehen. Erleben Sie jetzt die Faszination dieser Kulturlandschaft und lassen Sie sich beim Wandern, Radfahren, Reiten oder einem Ausflug mit dem Kremser von dieser violetten Pracht verzaubern. Kulinarische Angebote runden das Heideerlebnis ab. Alle Touren, Tipps und Angebote finden Sie hier.

Sommerferienangebote im Naturparkhaus

Spürnasen und Mit-Mach-Köche sind eingeladen mitzumachen! Foto: FV Naturpark NLH e. V.

In den Sommerferien bietet das Naturparkhaus Bad Liebenwerda wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren mit oder ohne Eltern und Großeltern an. Kleine Köche oder solche die es noch werden wollen sind immer mittwochs in die Mit-Mach-Küche eingeladen. 

Naturbegeisterte Kinder können donnerstags bei den Spürnasennachmittagen im Naturparkhaus zu neuen Themen rund um Natur und Umwelt entdecken, erforschen und ausprobieren. Auch der Spürnasenferienpass kann in den Sommerferien wieder fleißig weiter gestempelt werden. 

Mit-Mach-Küche im Naturparkhaus:

Mittwoch, 10. August 2016, 14:30 Uhr „Außerirdisch lecker – Von Ufos und anderen spacigen Leckereien“

Mittwoch, 17. August 2016, 14:30 Uhr „Heute essen wir mit Fingern – besteck bleibt im Kasten, versprochen“

Mittwoch, 26. August 2016, 14:30 Uhr „Das bekommen wir gebacken – von süßen Knoten und knusprigen Zöpfen“

Kosten: 5,00 € pro Person

Dauer: 1,5h

Spürnasenferien im Naturparkhaus:

Donnerstag, 11. August 2016, 14:30 Uhr, „Tierisch wild – auf der Suche nach Alfred Auerhahn“  

Donnerstag, 18. August 2016, 14:30 Uhr, „Schlau wie der Fuchs – Rund um das Leben von Reinecke Fuchs“ 

Donnerstag, 25. August 2016, 14:30 Uhr, „Gemeinsam sind wir stark – von Verwandten, Freunden und Gemeinschaften im Tierreich“

Kosten: 2,50 € pro Person

Dauer: 1,5h

Anmeldung unter Tel. 035341 471594 oder info(at)naturpark-nlh.de 

Niederlausitzer Steakwochen – Regionale Spezialitäten aus Pfanne und Grill 1. Juli bis 12. August

Logo

Jede Jahreszeit hat ihre eigene Stimmung und Merkmale. Auch die Gastronomen nehmen den Wandel der Jahreszeiten auf und präsentieren zu jeder Jahreszeit regionale Gerichte. 

Sommerzeit ist Steakzeit – ein saftiges Steak ist ein Hochgenuss. 

Vom 1. Juli bis 12. August 2016 bieten 9 Gaststätten  der Regionalen Speisekarte eine große Auswahl an feinsten Gerichten rund ums Steak. Dabei sind Geschmack, Zartheit und Herkunft  die höchsten Qualitätsmerkmale.

In folgenden Gaststätten wird das saftige Fleisch sorgsam auf den Punkt gegart:

1. Vetternwirtschaft Finsterwalde

2. ArcusHotel Elsterwerda

3. „Goldener Löwe“ Hohenleipisch

4. Landgasthof „Zu den drei Rosen“ Winkel

5. Parkrestaurant Holzhof Elsterwerda

6. Parkschlößchen Maasdorf

7. Gasthof „Zur Linde“ Saathain

8. Waldschänke Bad Erna

9. Oberer Gasthof Hirschfeld