Drucken zoom

Willkommen in der Niederlausitzer Heidelandschaft!

Sonnentau, Foto: Archiv Naturpark

Ein wahrer Schatz an landschaftlichen Kleinoden versteckt sich ganz im Süden Brandenburgs - purpurn blühende Heide, sagenhafte Moorlandschaften oder romantische Streuobstwiesen lassen sich per Rad oder zu Fuß erkunden. Bizarre Bergbaurelikte bringen zum Staunen und eine Kahn- oder Bootsfahrt im "Kleinen Spreewald" entspannt abseits von Besuchermassen und urbanem Stress. Rund eine Stunde von Dresden und etwa 2 Stunden von Berlin bietet diese noch wenig besuchte Kulturlandschaft alljenen, die Erholung abseits vom Massentourismus in purer Natur schätzen genau das Richtige. Wir laden Sie ein, sich verzaubern zu lassen!

Fragen? Naturparkhaus: T. 0 35 34 1/47 15 94, info@naturpark-nlh.de

Naturpark 2.0

Besuchen Sie uns auf Facebook!
Aktuelles & Informatives finden Sie in unserem Newsletter.

Gartenplausch und Kaffeeklatsch im Pomologischen Garten in Döllingen

Am 27. Juli 2014 öffnet der Pomologische Schau- und Lehrgarten Döllingen von 14.00 – 17.00 Uhr wieder zum Gartenplausch und Kaffeeklatsch seine Pforten. Unternehmen Sie mit uns einen Spaziergang im Garten der alten Obstsorten. Er ist ein Schlaraffenland für alle Obstliebhaber. Sie möchten wissen wie die Apfelsorte „Schöner aus Bath“ schmeckt. Diese können Sie gern und die ein oder andere Frucht schon jetzt probieren. Wer auch in seinem eigenen Garten im Herbst einen Obstbaum einer besonderen Sorte pflanzen möchte, kann sich beim Gartenplausch gern beraten lassen und diesen auch gleich bestellen.

Bei Kaffee und Kuchen kommen wir gern mit Ihnen ins Gespräch.

Wann:      Sonntag, 27.7.14 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Wo:          Pomologischer Schau- und Lehrgarten Döllingen, An der Umgehungsstraße

Vorankündigung Fachtagung im September

Im Rahmen des 20. Niederlausitzer Apfeltages findet aus gegebenen Anlass eine 2-tägige Fachtagung zum Thema "Von Äpfel und Pomeranzen - sammeln, bewahren und nutzen" statt. Die Fachtagung findet vom 26.9. bis 27.9.14 im Gasthaus Schüler in Plessa statt und das Fachprogramm am 28.9.14 im Pomologischen Schau- und Lehrgarten in Döllingen statt. Nähere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beigelegten Flyer.

Buchbares Heideerlebnis zum Entspannen

Sehen, riechen, fühlen, hören und schmecken Sie die Heide mit dieser zweitägigen buchbaren Heidepauschale! Eine meditative, entspannende Wanderung durch die weiten offenen Flächen dieser besonderen Landschaft - im Spätsommer ein purpurn blühender Heideteppich - lässt Sie diese mit allen Sinnen erfahren.

Ein ruhiger Grillabend mit Heidebrotbacken, ein leckeres Heidemenü und vieles mehr lassen Sie entspannen und den Alltagsstress vergessen. Volle Leistungsbeschreibung, Termine und Preise finden Sie hier.

Freiwilliges Ökologisches Jahr im Naturpark ab Sep 2014

Foto: Archiv Naturpark

Ab September 2014 besteht die Möglichkeit ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) im Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft zu absolvieren.

Wann? ab 1. September 2014

Wo? Arbeitsorte sind das Naturparkhaus Bad Liebenwerda & das Gelände des Naturparks

Wer? Interessierte zwischen 18 - 26 Jahren

Wie lange? 12 Monate (Verkürzung auf 11 Monate möglich, noch nicht entschieden)

Und was mache ich da? Vielfältig: Besucherbetreuung und Umweltbildung mit Erwachsenen/ Kindern, eigene Projekte (GeoCaches, Radtouren erstellen etc.), Veranstaltungen, Naturparkarbeit draußen im Gelände & v. mehr

Wieviel? Taschengeld 305 €/Monat + kostenfreie Seminare

Mit wem? Freundliches, kleines Team mit kollegialem Arbeitsklima; Viel Raum für eigene Ideen in Abstimmung mit eigenen Interessen und beruflichen Plänen

Interesse? Sandra Spletzer, Besucherzentrum im Naturparkhaus,Markt 20, Bad Liebenwerda, Tel.: 035341 / 47 15 94, Email: info@naturpark-nlh.de