Willkommen in der Niederlausitzer Heidelandschaft

Geschichtsträchtiger
Naturpark 

Wandern im Naturpark

Zu Fuß die Natur entdecken - entschleunigt nimmt man seine Umgebung auf ganz neue Art und Weise wahr. Tanken Sie beim Ausflug ins Grün neue Kraft und lassen den Alltag hinter sich.

Eine Wanderung durch das beeindruckende Naturschauspiel der blühenden Heideflächen ab Mitte August ist ein beliebter Ausflug,
aber auch sonst hat der Naturpark abwechslungsreiche und erwandernswerte Landschaften zu bieten. Felder wechseln sich mit Wäldern und Gewässern ab und ein Steg ermöglicht neue Blickwinkel aufs Moor.

Verhält man sich leise, kann man mit Glück auch einige scheue Tiere beobachten. Und: ein gemeinsames Picknick zur Stärkung schmeckt an der frischen Luft besonders gut!

Rundwanderungen

Auf der Spur der stillen Gewässer: ca. 13 km (nicht ausgeschildert)
Als Rundwanderung auf Wald- und Wiesenwegen führt die Tour durch vielfältige Wald- und Wasserlandschaften. Nachdem man von Bad Liebenwerda aus die Schwarze Elster überquert hat, sind die Maasdorfer Teiche das erste Ziel. Weiter geht der Weg hinunter zu den Flussschleifen der Kleinen Elster und von dort zum Heiligen Hain bei Prestewitz. Der Rückweg nach Bad Liebenwerda führt durch das Dorf Maasdorf, vorbei am Elster-Natoureum. GPS-Tracks, PDF-Download